Explosionsbox mit Reisegutschein

Vor ein paar Wochen erreichte mich eine Anfrage für eine weitere Explosionsbox. Ich glaube ich bastel auch kaum noch etwas anderes. 

Es sollte ein Reisegutschein zum 60. Geburtstag verschenkt werden. Die Farben wurden wie immer nach Kundenwunsch gewählt. Dieses Mal wurde es Türkis, Aquamarin, Schiefergrau und Zartrosa.

Passend zum Thema habe ich einen Koffer gebastelt der sich sogar öffnen lässt. Dafür habe ich eine Bastelanleitung von YouTube genutzt. 

Für den Reisegutschein habe ich ein kleines Einsteckfach gemacht. 

Ich liebe weiterhin die Produkte von Stampin up. Zu jedem gefragten Thema konnte ich bisher etwas passendes finden.

Mal schauen was als nächstes kommt :) 

Feuerwehrauto zum 30. 

Auch wenn es den Anschein haben mag in meinem Bastelzimmer wäre eine dicke Staubschicht zu finden. Ich kann euch beruhigen. Ganz im Gegenteil türmen sich die Aufträge. 

Heute zeige ich euch auch mal wieder ein Ergebnis. Eine Explosionsbox zum 30. Geburtstag wurde gewünscht. Das Thema sollte Feuerwehr sein. 

Ich habe mich für die Farben Wildleder, Glutrot und Mandarinorange entschieden. Eine kräftige Farbwahl wie ich finde.

Innerhalb der Box befindet sich die obligatorische Geldlasche und ein Seitenteil für die persönlichen Glückwünsche. Um das Thema Feuerwehr aufzugreifen habe ich ein recht einfaches Feuerwehrauto gewerkelt. 

Ich freue mich immer wenn ich Neues basteln darf. Größtenteils ist die Box mit der Torte natürlich der Renner was auch der Grund dafür ist dass ich euch immer seltener etwas zeige. 

Habt’s fein 💜 

Explosionsbox für einen Fußballfan 

Schon vor einiger Zeit gab es den Wunsch meiner Cousine ihr eine Explosionsbox für einen Freund zum 25. Geburtstag zu basteln. 

Die Box ist eher schlicht geblieben. Ohne Blümchen und bling bling in der Hoffnung dass es männlich wird. 

Farblich habe ich mich an den Farben des jeweiligen Fußballvereins orientiert. 

In der Box befindet sich wieder eine Geldlasche. Das Geburtstagskind wollte sich von dem gewünschten Geld ein neues Bett gönnen. 

Es kamen für meine Verhältnisse sehr wenig Stempelsets zum Einsatz. Vorrangig habe ich das Labeler Alphabet genutzt. Auch wenn ich mich wiederhole, es ist mein absoluter Katalogfavorit.

Ich hoffe die Box kam gut an. Das Thema sollte zumindest erkennbar sein 😊

Geschenk zur Silberhochzeit von Firma Bollwerk 

Mich hat eine Anfrage erreicht, ob ich eine Explosionsbox zur Silberhochzeit werkeln könnte. Das Besondere daran war das Firmenauto mit dem Firmennamen, welches die Box beinhalten sollte.

Farblich habe ich mich, in Absprache mit der Kundin, für Schiefergrau,Silber und Marineblau entschieden. Bis auf die Buchstaben habe ich nur Stampin up Produkte verwendet. 

Im Inneren befindet sich also nun der nachgebaute Firmenwagen. Naja zumindest habe ich mein Bestes versucht ihn so aussehen zu lassen. 

Die Blumen sind mit dem Framelits Pflanzen-Potpourri gemacht.Zwar etwas friemeliger, aber ich finde die so hübsch.

Die Etiketten sind ebenfalls Framelits. In den beiden Laschen verstecken sich noch beidseitig beschreibbare Kärtchen, damit auch alle Namen reinpassen. 

Und hier noch einmal die gesamte Box von oben. Die Blumen sind aus dem Set „Florale Grüße“. Habe sie das erste Mal genutzt und frage mich warum. Der Abdruck ist nicht ganz flächendeckend und erzeugt dadurch einen kleinen Vintageeffekt. 

Wenn das mal nicht ein persönliches und originelles Geschenk der Firma Bollwerk ist, dann weiss ich auch nicht. 

Hochzeit auf einem Schiff

Ich durfte wieder eine Explosionsbox zur Hochzeit werkeln. Dieses mal ohne die so beliebte Hochzeitstorte. Die Hochzeit findet auf einem Schiff statt. Das sollte auch Thema in der Box werden.

Ich hatte farblich keine Vorgabe und auch keine No-gos. Also habe ich es nach meinem Geschmack in Savanne, Bermudablau, Aquamarin, Zartrosa und Flamingorot gestaltet. Ich finde diese Farbkombi schön frisch und nicht zu mädchenhaft.

Im Inneren befindet sich ein kleines Schiff welches ich mit Hilfe einer Faltanleitung aus dem Internet zum Glück recht unkompliziert gefaltet habe. Da ich das Flüsterweiße Papier genutzt habe, war das natürlich etwas schwieriger als mit normalem Papier.

Mit einer kleinen Kordel und Fähnchen wird das kleine Schiffchen gleich viel lebendiger. Ich mag das ja besonders wenn die Bastelei so kleine Details hat.

Ich habe zwei Laschen mit Einsteckkarten gemacht. Eine für die persönlichen Glückwünsche und eine für das Geldgeschenk.

Wie immer hoffe ich dass ich den Geschmack des Brautpaares getroffen habe. Wenn man jemanden nicht kennt ist das ja leider oft Glückssache.

Für alle die das Schiff mal nach werkeln wollen habe ich hier die Faltanleitung.

Ich habe dann ein Stück abgeschnitten damit es besser zu kleben geht und um es noch mit einer zweiten Farbe zu bekleben. Ich hoffe ihr könnt es auf den beiden unteren Bildern erkennen.