Hippo Birdie

Gestern hatte ich endlich mal wieder Zeit und Lust ein bisschen in meinem Bastelzimmer zu werkeln. Phasenweise bleibt es aus Mangel an Zeit und Kreativität echt lange leer an meinem Basteltisch.

Ich habe mir dann die aktuelle Vorlage Nr. 172 von der Match the Sketch Challenge geschnappt und farblich für meine Verhältnisse ordentlich in den Farbtopf gegriffen.

FB_IMG_1492350967243

Farblich habe ich mich für Wassermelone, Currygelb und Schiefergrau entschieden. Ich mag Wassermelone ja total, fühle mich an manchen Tagen aber zu sehr „angeschrien“ von dieser Farbe :)

2017-04-16-16-04-02_wm

Die Stempel sind dieses Mal von Lawn Fawn. Das ist ein kleines Mini Set und heisst „Year Four“. Wenn ich keine Lust auf colorieren habe stempel ich einfach mit der gleichen Farbe auf den passenden Farbkarton und schneide das Bild mit der Schere aus. Finde ich persönlich auch niedlich.

2017-04-16-16-06-50_wm

Die Luftballons sind aus dem Set „Partyballons“ von Stampin up. Die gibt es mit passender Handstanze so dass man sich das Ausschneiden spart.

2017-04-16-16-06-04_wm

Ich werde jetzt noch einen ruhigen entspannten Abend genießen und hoffe ihr hattet ebenfalls einen schönen Ostersonntag

Advertisements

Einladungskarten zum 1. Geburtstag 

Ich durfte schon vor einiger Zeit Einladungskarten zum 1. Geburtstag werkeln. Das Thema war Findet Nemo. 

Farblich sind wir bei Bermudablau, Aquamarin, Pfirsich Pur und Flüsterweiß gelandet. Die Karte ist quadratisch geworden weil wir im Inneren noch ein Foto versteckt haben. 

Hier also die Karte von innen. Bei Bedarf gestalte ich die Karte immer schon voll aus. Samt passend farblichem Einladungstext und Deko, damit die Karte auch von innen noch was her macht.

Und seht ihr das Foto? 

Zieht man an der kleinen Lasche kommt also das versteckte Foto zum Vorschein. Ein süßer kleiner Knirps der zum 1. Geburtstag der Star eines Shootings war.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende! 

Hochzeit auf einem Schiff

Ich durfte wieder eine Explosionsbox zur Hochzeit werkeln. Dieses mal ohne die so beliebte Hochzeitstorte. Die Hochzeit findet auf einem Schiff statt. Das sollte auch Thema in der Box werden.

Ich hatte farblich keine Vorgabe und auch keine No-gos. Also habe ich es nach meinem Geschmack in Savanne, Bermudablau, Aquamarin, Zartrosa und Flamingorot gestaltet. Ich finde diese Farbkombi schön frisch und nicht zu mädchenhaft.

Im Inneren befindet sich ein kleines Schiff welches ich mit Hilfe einer Faltanleitung aus dem Internet zum Glück recht unkompliziert gefaltet habe. Da ich das Flüsterweiße Papier genutzt habe, war das natürlich etwas schwieriger als mit normalem Papier.

Mit einer kleinen Kordel und Fähnchen wird das kleine Schiffchen gleich viel lebendiger. Ich mag das ja besonders wenn die Bastelei so kleine Details hat.

Ich habe zwei Laschen mit Einsteckkarten gemacht. Eine für die persönlichen Glückwünsche und eine für das Geldgeschenk.

Wie immer hoffe ich dass ich den Geschmack des Brautpaares getroffen habe. Wenn man jemanden nicht kennt ist das ja leider oft Glückssache.

Für alle die das Schiff mal nach werkeln wollen habe ich hier die Faltanleitung.

Ich habe dann ein Stück abgeschnitten damit es besser zu kleben geht und um es noch mit einer zweiten Farbe zu bekleben. Ich hoffe ihr könnt es auf den beiden unteren Bildern erkennen.

Gute Besserung

Momentan ist bei mir echt viel los. Gefühlt komme ich zu nichts und Tag für Tag weiß ich nicht was ich als erstes machen soll.
Viele Aufträge liegen auf dem Tisch und noch mehr Arbeit gibt es in meinem Beruf als Ergotherapeutin.
Über die Aufträge freue ich mich immer sehr und irgendwann habe ich bestimmt auch wieder mehr Zeit um mein Hobby entspannt zu genießen.

image

Zwischen Tür und Angel habe ich also eine Karte für die aktuelle Inkspire_me Challenge gewerkelt. Gewünscht wurde eine Karte zur guten Besserung.

image

Wenn ich unter Zeitdruck stehe überlege ich mir oft schon vor dem eigentlichen Basteln was ich machen möchte. Das ist tatsächlich nicht immer so wenn ich mich an den Basteltisch setze.
Mir kamen die Palmen mit der Hängematte aus dem Set „Life is good“ von Lawn Fawn in den Sinn die ich mit den Copics coloriert habe. Die Karte sollte etwas maritim angehaucht sein.

Ich weiss das einige auf die Anleitung meines gezeigten Schulrucksacks warten. Ich Bitte euch noch um etwas Geduld. Mir fehlt einfach die Zeit.

Global Design Project die erste

Schon länger wollte ich auch gerne mal beim Global Design Project mitmachen. Aber herrje, manchmal ist die Konkurrenz abschreckend gut. Wobei es ja eigentlich nicht nur ums Gewinnen geht sondern viel mehr um die ganzen kreativen Ideen. Die Freude ist aber natürlich immer groß wenn die Werkelei auch anderen gefällt.

image

Die aktuelle Challenge war eine Farbchallenge. Die hat mich auch sofort angesprochen. Eine tolle Farbkombi die im kreativen Köpfchen abgespeichert wird.

image

Da ich noch eine Karte und ein dazu passendes Schächtelchen zur Geburt brauchte, habe ich es direkt mit der Challenge verbunden. Die Wortstempel sind aus dem Set „Herzlich Willkommen“ von Stampin up. Die Bären sind von Mama Elephant. Mit der Coloration mit den Copics bin ich nicht so ganz zufrieden, aber nach dem 10. Versuch habe ich mich einfach für die vermeintlich besten entschieden.

image

Die farblich passende Schachtel ist mit den Stempelsets „Little Bundle“ und „Claire’s ABCs“ von Lawn Fawn entstanden. An den süßen Miniklamotten kam ich einfach nicht vorbei.

image

Heute soll das Wetter toll sein, deswegen schwingen wir uns heute aufs Rad. Ich wünsche euch einen entspannten und sonnigen 1. Mai.